Archiv der Kategorie 'Workshops'

Tallbike-Workshop

Am Wochenende des 14./15.9. wird es in der offenen Werkstatt einen Workshop zum Tallbikes-bauen geben.

Wer nicht weiß, was das ist, der schaue hier nach.
Oder man gibt „tallbike“ bei der Bildersuche in der Suchmaschine deiner Wahl ein…da gibts aktuellere Modelle :)
Der Workshop soll allerdings nicht darauf beschränkt sein, wer was anderes freakiges zusammenbrutzeln möchte, kann das natürlich tun.
Schweißgerät und anderes Werkzeug ist vorhanden, mitzubringen sind mindestens ein Fahrrad mit Stahlrahmen und noch mindestens ein zweiter Rahmen ebenfalls aus Stahl.
So, wer Fragen hat, melde sich, Anmeldungen sind auch gut, wegen
allgemeiner Planung: way.c.wayz ÄT googlemail.com

Kostenpunkt: 20 euro für die Werkstattnutzung und das Schweißgas.

postfossil mobil: Lastenräder selber bauen ohne schweißen am 13. und 14.7.13

An diesem Wochenende werden wir unter Anleitung des Lastenradkollektivs ohne zu schweißen aus einem „normalen“ Fahrrad ein Lastenrad für kleinere bis mittlere Transporte bauen. Es handelt sich hierbei um das Modell „Müllfix“, welches von Christian Kuhtz entwickelt wurde. Wie der Name schon sagt, sind für den Bau keine teuren Materialien von Nöten, das einzige was ihr mitbringen müsst, ist ein Damenrad und ein 20-Zoll-Hinterrad. Der Rest findet sich so. Für den Bau sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Nachlesen könnt ihr die Bauanleitung im Heft über Lastenräder der Reihe „Einfälle statt Abfälle“ von Christian Kuhtz.

Geteilte Infrastruktur: Es können etwa 4 Lastenräder gebaut werden und ca 10-12 Personen teilnehmen. Am besten wäre es, wenn ihr euch vorher schon in Gruppen zusammen findet und gemeinsam ein Lastenrad baut.

Interesse?
Anmeldung unter werkstatt@notraces.net so bald wie möglich!
Ablauf: Samstag von 10-18 und Sonntag von 11-18.00
Bitte mitbringen: 1 Damenrad, 1 20-Zoll-Hinterrad
Teilnmahmebeitrag: 20 – 50 Euro (an den Finanzen sollte eine Teilnahme jedoch nicht scheitern)

FLT Holzwoche – Vortreffen 13.9.

Unser Vorbesprechungstreffen für die Teilnehmenden an der Holzbauwoche vom 26.-30.9.12 haben wir nun für den 13.9. 18h angesetzt. Überlegt euch bis dahin, was ihr gerne bauen würdet, dann können wir gemeinsam schauen, ob und wie sich das umsetzen ließe. Bitte überlegt euch auch, wieviel Zeit ihr tatsächlich während der Woche habt, bzw. wann ihr vielleicht mal nicht könnt. Das erleichtert uns die Planung ungemein.
Wenn ihr zu diesem Termin gar nicht könnt: schreibt uns, es wird noch einen zweiten geben, aber ohne Vorbesprechung ist eine Teilnahme leider nicht möglich.
Bis dahin eine schöne Zeit!

Holzbauwoche für Frauen* Lesben und Transgender vom 26.bis 30.9.2012

In dieser Woche könnt ihr in Begleitung einer Tischlerin ein eigenes einfaches Möbelstück bauen. Bei einem Vortreffen, das zwei Wochen vor Beginn stattfinden wird, besteht die Möglichkeit die ersten Schritte zu besprechen, wieviel und welches Holz ihr besorgen müsst. Während des Workshops werden wir Einiges über den Werkstoff Holz erfahren, verschiedene Holzverbindungen ausprobieren, einen Einblick in den Umgang und die Pflege von Werkzeugen bekommen, technische Zeichnungen verstehen lernen und natürlich viel Spaß haben! Die Workshopkernzeiten sind täglich von 10-16.00 Uhr. Länger bleiben ist jedoch möglich. Es wäre uns allerdings wichtig, das ihr euch für diesen Zeitraum auch wirklich Zeit nehmt.
Und warum nicht für Männer*?
Frauen* kommen in unserer Gesellschaft aus Sozialisationsgründen in der Wissensaneignung auf handwerklichem Gebiet oft zu kurz. In Projekten und Bauwochen gelingt spannungsfreies Lernen aufgrund von Effizienzdruck meist nicht und geschlechtsspezifische Rollen werden trotz guten Willens reproduziert. Wir wollen gleichberechtigte Lernsituationen schaffen, die es uns ermöglichen, unseren handwerklichen Erfahrungsschatz in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre zu erweitern, geschlechtsspezifische Verhaltensweisen zu reflektieren und uns davon weiter zu befreien.

Bitte meldet euch bis 1.September unter werkstatt@notraces.net an

Teilnahmegebühr: 25,00 -50,00 Euro, abhängig vom Geldbeutel
Am fehlenden Geld sollte eine Teilnahme jedoch nicht scheitern. Das benötigte Holz sollte jede selber besorgen und bezahlen, kann aber gemeinsam organisiert werden.
* ob fremd- oder selbstbestimmt, Kategorisierungen wollen wir vermeiden, gemeint sind alle, die sich von der Einladung angesprochen fühlen.

FLT-Workshop: Fortsetzung

Liebe Workshop-Teilnehmerinnen vom Holzbau-Wochenende im Januar!

Am Samstag, den 16.6. wollen wir endlich unser Regalmöbel verleimen – es sollte nun langsam warm genug dafür sein…
Um 10 Uhr treffen wir uns schonmal zum Frühstück nach dem Motto „wenn alle was mitbringen reichts schon“ und um 11 Uhr starten wir. Sollte uns der Tag wider erwarten nicht ausreichen, besteht noch die Option auf Erweiterung am 24.6. um die gleiche Uhrzeit.

Wir freuen uns auf euch, eure Werkstadtpiratinnen