Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Winterschlafende

Los gehts
Hallo liebe Interessierte und DIY-Begeisterte!
Der Frühling eilt uns entgegen, um den Griff des Winters langsam aber stetig zu lösen – und wir erwachen aus dem Winterschlaf.
Wer also schon länger mit seinem Projekt in den Startlöchern steht, dringend etwas zu reparieren hat oder uns einfach uns mal kennenlernen will, kann dienstags zu uns kommen!

Wir freuen uns auf euch!
Eure Pirat@s

PS: In diesem Jahr dürft ihr euch auch auf verschiedene praktische Workshops von uns freuen! Infos dazu folgen…

Fahrradschraubkurse im Rostigen Ross

Hallo Ihr,
falls Ihr schon immer mehr über Euren geliebten Drahtesel und dessen Wartung/Pflege/Reparatur/… in Erfahrung bringen wollt, können wir Euch die Workshopreihe des Rostigen Ross wärmstens empfehlen. Der erste Kurs beginnt dabei schon diesen Samstag, den 16.02.!

Mehr Informationen findet Ihr unter: https://rostiges-ross.de/angebot/kursangebote/

Alles Liebe
Eure Pirat@s

Verlängerung der Winterpause – Extended winterbreak

Wegen der Witterung haben wir uns nun doch entschieden, die Werkstatt erst wieder am 26. Februar zu eröffnen. Aber dann gilt es wieder wöchentlich, dass Ihr Dienstags von 16-20 Uhr zu uns kommen könnt!

Falls Ihr schon vorher dringende Hilfe benötigt, dann schreibt uns am Besten an, damit wir Euch vielleicht individuell helfen können.

Eure Pirat@s

Winterpause – Winterbreak – العطلة الشتوية

Ahoi ihr Lieben,

von Anfang November bis Ende Januar bleibt unsere Werkstatt geschlossen. Es gibt einiges organisatorisches zu Tun und wir wollen neue Workshops generieren.
Habt eine gute Zeit, bis zum Februar.

Eure Pirat@s

------------
Welcome

From the beginning of November until the end of January our workshop is closed. There is a lot of organizational work and we want to create new workshops.
Enjoy a good time until February.

Your pirat@s
------------

أهلاً

من بداية شهر نوفمبر حتى نهاية شهر يناير ، سيتم إغلاق ورشة العمل الخاصة بنا. هناك الكثير من العمل التنظيمي للقيام به ونحن نريد إنشاء ورش عمل جديدة.
استمتع بوقت جيد حتى فبراير.

القراصنة الخاص بك @ ق

Solidarität mit den Menschen im Hambacher Forst

Zurzeit wird der Hambacher Forst geräumt.
Statt die Werkstatt regulär zu öffnen, rufen wir euch und alle anderen Menschen auf am Dienstag nachmittag statt in der Werkstatt auf dem Albertplatz zu basteln und so den Menschen im Hambacher Forst mit Solidarität beizuwohnen.
Wir sehen uns auf der Straße!

Was: Soliaktion für den Hambacher Forst. Bäume basteln aus dem Schrott
der Zivilisation.
Wann: Dienstag, 25.09.2018 um 16 Uhr
Wo: Albertplatz, Artesischer Brunnen

-------------
Was hat der Hambacher Forst mit mir zu tun?

Der Hambacher Forst wächst am anderen Ende des Landes und ist uns doch
in den letzten Jahren, Monaten und Wochen so vertraut, so wichtig und so
nah geworden. Er ist ein Eichen- und Hainbuchenwald, ein einzigartiger
Lebensraum, ein komplexes Jahrhunderte altes Ökosystem. Die älteren
seiner Bäume haben ihre ersten jungen Triebe in eine Welt gestreckt, die
frei war von Autos, industrieller Landwirtschaft, Wasserwerfern,
Top-Managern und Braunkohleförderung.

Jetzt ist der Wald für uns zum Symbol eines Kampfes geworden, der viel
größer ist als wir selbst. In diesem Kampf geht es um saubere Luft,
sauberes Wasser und fruchtbaren Boden, es geht um
Ressourcegerechtigkeit, gegen Ausbeutung und Herrschaft und um unser
Verständnis vom Guten Leben. Der Wald ist ein Symbol gegen die
unstillbare Profitgier und Macht. Er ist ein Symbol gegen eine absurde
Rechtslogik die Eigentum vor Menschen schützt. Die Besetzer*innen haben
uns in den letzten 6 Jahren gezeigt, dass wir nicht auf glanzvolle
Klimagipfel und Lippenbekenntnisse warten müssen. Sie haben uns gezeigt,
dass wir hier und jetzt handeln können.

Seit dem 13.09. wird der Wald mit Einsatz von mehreren Hundertschaften
der Polizei, Wasserwerfern, SEK, Räumpanzern, Psychoterror durch
Kettensägengeräusche und unzähligen Verhaftungen geräumt. Am
Mittwochnachmittag gegen 15:45 ist im Baumhausdorf Beechtown im
Hambacher Forst der Bewegungsjournalist, Blogger und Aktivist Steffen
Horst Meyn gestorben. Er stürzte beim Versuch, eine laufende
Räumungsaktion durch das SEK zu dokumentieren, von einer Hängebrücke aus
ca. 20 m Höhe.
Wir sind erschüttert, traurig und fassungslos. Mehr denn je wollen wir
solidarisch sein mit den Menschen vor Ort und diesem Kampf der auch
unser Kampf ist. Deshalb werden wir gemeinsam Bäume pflanzen!

Kommt am 25.09. 16 Uhr zum arthesischen Brunnen am Albertplatz und
bringt Sperrmüll, alte Kleidungsstücke, Pappe, Draht, Kleber, Farbe etc
mit, damit aus dem Schrott der Zivilisation neue Bäume entstehen können.
Wir wollen basteln, schrauben, malen, kleben und einen neuen bunten Wald
entstehen lassen im Grau der Stadt. Lasst und gemeinsam solidarisch sein!
Hambi bleibt!

Bitte teilt Diesen Aufruf in euren Netzwerken!