Archiv für September 2013

Beauty to go – offenes Porträt-Fotoshooting, 5.10.

Wenn mensch ein anständiges Porträt haben möchte geht mensch zu eine_r Berufsfotograf_in in ein Studio – sofern er_sie es sich leisten kann. Viele können das nicht. Student_innen, Arbeitslose, Migrant_innen und viele andere müssen jeden Cent zweimal umdrehen. Sie haben meist auch keine sehr guten Bewerbungsbilder. Gute Porträts von ihnen gibt es nur selten, sie exisieren für die Nachwelt nur in Handyfotos und anderen eher schlichten Darstellungen.

Das Konzept eines Fotoshootings für mittellose Mitmenschen stammt vom Fotokünstler Clemens Molinari. Er fotografiert bei regelmäßigen Terminen Porträts und Gruppenaufnahmen, oft auch jenseits der üblichen „Gesichtsbilder“ und wird sein transportables Studio mitbringen. Die Porträtierten bekommen ihre Bilder auf CD gebrannt oder als Fotodruck unmittelbar ausgehändigt und können sie beliebig verwenden. Die Bilder werden von Molinari nicht anderweitig benutzt, sondern gehören ausschließlich seinen „Modellen“. Er vertritt dabei die Meinung, daß jede_r das Recht darauf hat, schön auszusehen und hilft nach Wunsch gleich im Anschluß auf die Aufnahmen maßvoll mit Photoshop nach.

Wer mittellos ist bekommt sein_ihr Bild umsonst. Andere können etwas spenden, um die CDs und Ausdrucke zu finanzieren.

Zeit: Samstag, 5.10.13, 17 bis 20 Uhr

Bitte passend gekleidet kommen, wer mag, kann eigenes Schminkzeug mitbringen. We speak english as well. Um die herbstlichen Temperaturen auszutricksen wird es Tee, Punsch und Feuertonne zum Wärmen geben.

Sommerpause is over, Werkbank is on

Liebe Menschen,

die Werkstatt eures Vertrauens öffnet nach langem Urlaub wieder mit regulären Öffnungszeiten am Montag, den 30.9. ihre hölzernen Pforten. Ihr könnt von 12-16Uhr vorbeischauen und falls ihr das verpasst, haben wir am Dienstag ab 15Uhr schonn wieder geöffnet!

Herzlichst, die Werkstadt-Pirat*innen